impro Wolfgang A. Nefzger

impro Wolfgang A. Nefzger

Ich biete Ihnen Workshops und Interventionen für Kommunikation und Zusammenarbeit, Teamlernen, Theaterspiel, Sprechkunst, Stimmtraining, Improvisieren, Inszenieren

Theaterspiele inszenieren - Regiekurs für Lehrer

Zielsetzung der Weiterbildung: Praktisches Training von Theatermitteln und Übungen des Improvisationstheaters - Spielen von Anfang an! Schritt für Schritt ein Stück erarbeiten: Wir beginnen mit dem Erzählen, bauen improvisierend die Spielhandlung auf und sorgen für eine ausdrucksvolle und verständliche Darstellung. Wir erarbeiten die Inszenierung als Weg vom Spiel zum Schauspiel mit Gestenarbeit, Szenenaufbau und Raumwirkung. Er mündet in einer kleinen Vorführung. So gehen wir den ganzen Prozess von der Idee oder vom Stück bis zur Aufführung.

Arbeitsweise: Interaktiv und künstlerisch. Vielfältiges Spiel- und Regietraining für die einzelnen Schuljahre mit methodischen Tipps. Darstellung und Anwendung der goldenen Regeln des Theaterspielens und Inszenierens.

Termine: Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag (9 Stunden), Termine nach Vereinbarung

Veranstaltungsort: als Inhouse-Seminar vor Ort

Teilnehmerzahl: bis 20 Teilnehmer/innen

Kosten: 900 € zzgl. Fahrtkosten und Unterkunft

In diesem Seminar spielen die Teilnehmer von Anfang an. Alle Übungen werden praktisch erarbeitet, so wie sie mit den Schülern ausgeführt werden. Dies geschieht in Kurzform, so dass wir in eineinhalb Tagen das komplette Übungsprogramm durchgehen, das Sie für das Inszenieren eines Theaterspiels benötigen.

Wir beginnen mit dem Training von Körperübungen und Theatermitteln der Bewegung, Handlung und Sprache. Darauf baut das Erzählen des Stückes oder der Szene auf, und die Spielhandlung wird frei (ohne auswendig gelernten Text) gespielt. Es folgen vielfältige Übungen zur Erarbeitung der Rolle, für das Zusammenspiel und für eine lebendige und emotional ausdrucksvolle Darstellung. Den Ablauf einer Inszenierung trainieren wir anhand von Textvorlagen für die jeweilige Klassenstufe, welche die Teilnehmer selbst mitbringen oder im Workshop erfinden. Hierzu bilden wir Spielergruppen für die unterschiedlichen Altersstufen. Wir entwickeln den Szenenaufbau, machen Positions-, Bewegungs- und Gestenarbeit, Übungen für die Stimme, für verständliches und ausdrucksvolles Sprechen, das Auswendiglernen des Textes, für Tempo und Rhythmus. Dazu kommen das Spiel mit Requisiten sowie das Erleben und Gestalten der Bild- und Raumwirkung. So erfahren Sie den ganzen Prozess der Erarbeitung eines Theaterspiels einschließlich abschließender Vorführung im Teilnehmerkreis. Sie erhalten ein Teilnehmerskript mit dem Übungsaufbau zur Vorbereitung Ihrer eigenen Probenarbeit. 

Anmeldung: Tel. 05121-691004 oder per Mail über www.waldorfschule.de/waldorflehrer/fortbildungen/ 

 

Improvisationstheater

Spiele, Übungen und Szenenformate für Jugendliche und Erwachsene 

Die Teilnehmer spielen miteinander ohne Textgrundlage! Sie erlernen Übungen und Gruppenspiele, die Spaß machen und bei denen es um ein phantasie- und temperamentvolles Zusammenwirken geht. Aus kurzen Vorgaben entstehen spannende Geschichten mit überraschenden Wendungen und viel Emotion. Mit Lust am Nichtperfekten probieren wir Einfälle aus und gehen auf die Spielvorschläge unserer Mitspieler ein. Im Agieren und Reagieren entstehen spontan immer neue Szenen. Unterschiedliche Kurz- und Langformate aus dem Improvisationstheater bringen fortlaufend neue Anregungen und Herausforderungen. "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt" (Schiller). Die Fortbildung mündet in eine Improshow innerhalb der Gruppe. Die Übungen können im Unterricht ab dem 7. Schuljahr genutzt werden. Darüber hinaus ist die Improvisationsfähigkeit eine Qualität des lebendigen Unterrichtens, die überall einfließen kann.

Termine: Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag (9 Stunden) oder als Tagesseminar, Termine nach Vereinbarung

Veranstaltungsort: als Inhouse-Seminar vor Ort

Teilnehmerzahl: bis 20 Teilnehmer/innen

Kosten: 900 €, als Tagesseminar 750 € zzgl. Fahrtkosten und Unterkunft Anmeldung: Tel. 05121-691004 oder per Mail über www.waldorfschule.de/waldorflehrer/fortbildungen/